Weihnachtsaktion 2020: Nachwuchs statt Lebkuchen

08.01.2021
BU v.l.n.r Dietmar Ahle, Landesinnungsmeister, Anja Nierhoff-Install, Obermeisterin, Rüdiger Dittberner, Geschäftsführung, Torsten Winter, Geschäftsführung, Dennis Brandmeier, Vertriebsleitung)

Der Maler-Fachhandel KnönerUllmann, mit Hauptsitz in Herford und acht weiteren Niederlassungen vorwiegend in Ostwestfalen-­Lippe, hat sich anstatt kleiner Weihnachtsgeschenke für die Kunden, für eine Spendenaktion entschieden.

Die Entscheidung, für wen oder was im Jahr 2020 unter den Corona-Pandemiebedingungen eine finanzielle Unterstützung fließen sollte, fiel auf den Nachwuchs im Maler- und Lackiererhandwerk. Auch die Bemühungen um die Berufsnachfolge hat auf verschiedenen Ebenen unter der Pandemie gelitten. Ausbildungsmessen und Präsensveranstaltungen in Schulen konnten und durften nicht stattfinden. Hierdurch ging die Zahl der unterschriebenen Ausbildungsverträge im Jahr 2020 auch im Maler- und Lackiererhandwerk zurück.

Da der Fachhandel Nachwuchs als Kunden und Facharbeiter in den verarbeitenden Betrieben für Morgen ebenfalls benötigt, entschloss sich die Geschäftsleitung von KnönerUllmann, Rüdiger Dittberner und Torsten Winter, die Nachwuchskampagne werde Maler bei der Weihnachtsaktion 2020 mit 2.500 Euro zu unterstützen. Nur wenn das Handwerk mit Handel und Industrie gemeinsame Wege für die Attraktivität des schönen Ausbildungsberufes Maler und Lackierer gehen, kann der benötigte Nachwuchs akquiriert werden.

Über die Obermeisterin der Maler-, Lackierer- und Raumausstatterinnung Gütersloh, Anja Niehoff-Install, eine sehr engagierte Malermeisterin die sich von der ersten Stunde bei werde Maler eingebracht hat, wurde die finanzielle Unterstützung auf den Weg gebracht.

Hierfür sagen wir allen beteiligten DANKE!

Noch vor dem Lockdown am 16. Dezember 2020 konnte die Scheckübergabe unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln in der Hauptniederlassung des Fachhandels ­KnönerUllmann in Herford realisiert werden.

Landesinnungsmeister Dietmar Ahle ließ es sich nicht nehmen, den Scheck durch die Geschäftsführer Torsten Winter und Rüdiger Dittberner persönlich in Empfang zu nehmen. Durch die Unterstützung können nun weitere spannende Projekte in der westfälischen Nachwuchskampagne werde Maler mitfinanziert werden.

Zukünftig wird der potentielle Nachwuchs verstärkt in den Sozial Media Plattformen, wie Instagram, Facebook etc. auf den Malerberuf aufmerksam gemacht. Ein Facelift der nun fast 8jährigen Kampagnendarstellung ­werde Maler ist ebenfalls in Arbeit. Lassen Sie sich überraschen!

Peter Schuchart




© April 2021 werde Maler · Intern