Perfektes Schleifen und Lackieren: Maler Nationalteam trainiert bei Caparol

15.08.2016

OBER-RAMSTADT. Das Maler Nationalteam bereitet sich weiter auf die EuroSkills in Schweden vor. Nach dem Auswahlwettbewerb auf der Messe FAF in München trainierte die Mannschaft nun in Sachen Schleifen und Lackieren. Im Anwendungstechnischen Zentrum (ATZ) des Team-Hauptsponsors Caparol gab Anwendungstechniker Yannick Heil den Jungmaler/innen in Ober-Ramstadt einen ausführlichen Einblick in Werkzeugkunde.

Zudem testete das Team verschiedene Pinsel auf Deckkraftkarten, ehe Profil-Musterplatten fachgerecht grundiert wurden. Hilfreich erwiesen sich auch Lackiertipps zur Behandlung einer Füllungstür, die gleich in die Praxis umgesetzt werden konnten. Auf dem Schulungsprogramm stand auch der Einsatz von Schleifmaterial und -maschinen, der von Maik Mikat von der Firma Mirka erläutert wurde. In der Praxis bereitete das Team die grundierten Türen zunächst optimal für die Schlusslackierung vor. Dann wurden die Profil-Musterplatten sowie die geschliffenen Füllungstüren lackiert und die Profile als Abschluss farblich abgesetzt. Roland Brecheis, Vizepräsident des BV Farbe, ist überzeugt: „Nachdem sich die perfekte Lackierung in Prüfungen und Wettbewerben immer wieder als große Herausforderung gezeigt hat, ist das Maler Nationalteam nun für die kommenden Aufgaben gewappnet.“ Franz Xaver Neuer (Leiter Caparol Technik) zeigte sich erfreut über die Wissbegierde des Malernachwuchses: „Alle Teammitglieder haben wertvolle Tipps für ihre tägliche Arbeit im Betrieb und natürlich auch für Göteborg mit auf den Weg bekommen.“ Dort finden im Dezember 2016 die Europameisterschaften im Maler- und Lackiererhandwerk statt.

Quelle: farbe.de

Weitere Infos rund um das Maler-Nationalteam findet ihr unter: www.maler-nationalteam.de




© Oktober 2021 werde Maler · Intern